Logo Misophoniehilfe.de

Neu für Angehörige: Lassen Sie Druck und Frust ab ohne Scham oder schlechtes Gewissen

Das passende Paket für alle Angehörigen von Misophonikern, die nicht mehr weiter wissen und Rat brauchen. Wenn Sie schon mal von einem Misophoniker böse angeschaut wurden, schauen Sie unbedingt das Video!

Das sagen andere Angehörige

Das persönliche Gespräch

und der Austausch mit Patrick tat sehr gut und war vordergründig eine Stütze für meine Tochter. Aber auch für mich (und ich vertrete beide Rollen: “Angehörige” und “Betroffene”). Es war ein schönes und befreiendes Gefühl festzustellen, dass man tatsächlich nicht alleine ist! An der Misophonie zu arbeiten ist ein Prozess, welcher Zeit ,Geduld und für jeden unterschiedliche Techniken benötigt. Aber möglich ist es! Danke Patrick für deine Arbeit! Tanja S.

Befreiend, sich mit jemandem

… auszutauschen, der mich versteht. Schon nach einer Stunde hatte ich viele Tipps und konnte schon viel besser auf meine Tochter eingehen. Es tut gut sich mit einem anderen Misophoniker auszutauschen und sich etwas von der Seele reden zu können. Weiter so Patrick, danke dir.” Simone H. aus Krefeld

Die Misophonie belastete

… die Beziehung zwischen mir und meiner Partnerin erheblich. Ich wusste nie, ob es was mit mir zu tun hatte, wenn meine Freundin wütend geschaut hat, nur weil ich Brezeln esse. Das Gespräch mit Patrick hat total geholfen, klare Empfehlung für jeden Angehörigen von Misophonikern. Kai L. aus Günzburg

"Schön, dass sich

… jemand auch um die Belange der Angehörigen schert. Wir konnten die Tipps direkt umsetzen und unser Zusammenleben hat sich schon deutlich verbessert. Danke. Martina D. aus Bayreuth 

Typische Probleme von Angehörigen

Mit einem Misophoniker zusammenzuleben kostet Kraft und Energie. Das ständige Aufpassen, die aufgeladene Stimmung und die Enttäuschung strengen Angehörige an.

x

Sie fühlen sich eingeschränkt

Sie können sich nicht so verhalten, wie Sie gerne möchten und schränken sich selbst ein, um den Misophoniker nicht zu triggern. Den ganzen Tag begleitet Sie ein gehemmtes Gefühl. Sie nehmen Rücksicht und fühlen sich dadurch gleichzeitig eingeengt und haben den Wunsch sich normal zu verhalten – ungehemmt und frei. Sie “vergessen” mal aufzupassen und triggern den Misophoniker unabsichtlich.

Sie haben "Angst" vor dem Alltag

Die angespannte Situation setzt Ihnen immer mehr zu. Sie würden gerne helfen, wissen aber nicht wie. Hilflosigkeit und Machtlosigkeit begleiten Ihren Alltag. Sie leiden regelrecht mit und wünschen sich ein von Ruhe und Gelassenheit geprägtes, normales Leben. Sie fühlen sich tagtäglich mit einer schwierigen Situation konfrontiert, etwas belastet Sie und Sie müssen gezwungen raus aus Ihrer Komfortzone.

Ihr Leben mit einem Pulverfass

Sie sind angespannt, weil es jederzeit “passieren” könnte: Der Misophoniker könnte von Ihnen getriggert werden. Im tiefsten Innern beziehen Sie die Reaktion auf sich, Ihre Persönlichkeit und Ihren Charakter. Das tut Ihnen weh. Sie möchten sich frei bewegen und nicht bei jedem Schluck aus dem Wasserglas oder jedem Bissen ins Brötchen darauf achten, dass sie irgendwelche Geräusche machen.

Profitieren Sie aus meinen Fehlern

Hand aufs Herz: Ich war früher so egoistisch und habe von meiner Familie verlangt, dass sie sich auf mich einstellt. Ein Fehler. Damit habe ich mich immer weiter ins Abseits gestellt. Ich habe meiner Familie wieder und wieder das Herz gebrochen, weil ICH nicht in der Lage war, mit Misophonie umzugehen. Die Verantwortung auf meine Familie abzuwälzen war nicht fair. Hätte ich bloß früher gewusst, mein Leben mit Misophonie zu managen. 

Dass es nicht nur mir so gegangen ist, wird mir immer wieder in Gesprächen mit Angehörigen von Misophonikern gespiegelt. Es beginnt damit, dass Sie und Ihr Misophoniker separat essen. Traurig, denn ein gemeinsames Essen verbindet. Das Zusammenleben wird mehr und mehr erschwert. Es kommen weitere Trigger hinzu. Die Situation verschlimmert sich immer weiter. Der Misophoniker isoliert sich immer öfter. Die emotionale Distanz vergrößert sich. Letztlich zerbrechen Beziehungen.

Alles was Sie sich wünschen ist Ruhe und ein freies Leben, ohne eingeengt zu sein? Ihr Wunsch, sich frei zu bewegen ist menschlich. Sie möchten nicht bei jeder Bewegung, bei jedem Schluck aus dem Wasserglas oder jedem Bissen in Ihr Brötchen darauf achten, dass Sie Triggergeräusche produzieren? Verständlich. Sie möchten sich selbst und dem Misophoniker ein normales Leben ermöglichen und sind auch bereit, Kompromisse einzugehen? Das geht nur im Wir-Verbund.

“Misophonie ist, wenn zwischen Liebe und Hass nur ein kleines Geräusch liegt.”

Entdecken Sie die Gedankenwelt eines Misophonikers!

Glauben Sie an ihre eigene Selbstwirksamkeit

Der Austausch mit einem objektiven Außenstehenden hilft oft, um einen anderen Blickwinkel zu bekommen. Der Austausch mit einem objektiven Misophoniker, der Ihre Schmerzen zu 100 % versteht, hilft noch viel mehr. Ihre Gefühle sind wichtig. Misophoniker dürfen nicht so egoistisch sein und denken, dass sie der Nabel der Welt sind. Ja, und das sage ich, obwohl ich selbst einer bin. Die Herausforderung Misophonie im Wir-Verbund anzugehen, ist Grundvoraussetzung.

Es ist kein “Gegeneinander” – es ist ein Miteinander. Verbessern Sie wieder Ihre Beziehung und leben Sie glücklich – das, was wir uns alle wünschen. Wirken Sie der Misophonie entgegen – Ich begleite Sie dabei.

Ihre Hilfe kommt in verschiedenen Formaten:

1:1-Gespräch mit Patrick von Misophoniehilfe

1:1-Gespräch mit Patrick

Sprechen Sie im 1:1-Gespräch mit einem erfahrenen Misophoniker, der die Herausforderungen von Familie, Freunden und Angehörigen aus eigener Erfahrung kennt.

Taschenbuch “Misophoniker Bodyguard”

Im Buch “Misophoniker Bodyguard” lernen Sie viele Möglichkeiten kennen, wie Sie als Angehöriger mit Misophonie umgehen können und wie Sie sich schützen, um glücklich zu leben.

PDF-Ratgeber “Familienproblem Misophonie”

Familienproblem Misophonie

Im Ratgeber “Familienproblem Misophonie” lernen Sie konkrete Maßnahmen kennen, wie Sie sich zu Hause organisieren können, um ein harmonisches und schönes Zusammensein sicherzustellen.

Wählen Sie jetzt Ihr Wunschpaket!

Sie profitieren aus mehr als 1000 Gesprächen, Chats, Zoom-Meetings und persönlichen Treffen mit Misophonikern und deren Angehörigen. Sparen Sie sich wertvolle Lebenszeit.

Über Patrick Crauser von Misophoniehilfe

Seit nunmehr 5 Jahren beschäftige ich mich sehr intensiv mit dem Thema Misophonie. Täglich. Mein Herzenswunsch ist es, den Leidensdruck von Misophonikern und Angehörigen zu lindern. Ein glückliches Leben mit Misophonie ist möglich, wenn auch mit einigen Kompromissen. Ich weiß, dass es funktionieren kann.

Man kann sich gegen die Misophonie wehren wie die Katze vor der Transportbox. Ich glaube, das ist ein wichtiger Teil des Prozesses. Danach kann man sich aber auch darauf einlassen. Mittlerweile habe ich genügend Abstand zum Thema Misophonie, dass ich nüchtern und objektiv darüber sprechen kann. So teile ich meine Erfahrungen in meinen beiden Büchern, auf Instagram und YouTube und lebe glücklicher als je zuvor – trotz Misophonie. Oder vielleicht gerade deswegen?

Patrick Crauser

Ihr Patrick Crauser